Stellungnahme der AG Grün der Stadtteilvertretung (StV) Turmstraße

Im Rahmen des diesjährigen bundesweiten Tages der Städtebauförderung wird die Eröffnung des Bauabschnitts 7 im Kleinen Tiergarten am 21.5.2016 stattfinden.

Stellungnahme der AG Grün der Stadtteilvertretung (StV) Turmstraße

Die AG Grün sieht keinen Grund zum feiern, und wertet die Parkumgestaltung als einen klimapolitischen Sündenfallund keineswegs als ein Vorzeigeprojekt als Beitrag für den Klimaschutz!

Wir kritisieren, dass wichtige Forderungen der Petition „Rettet den Kleinen Tiergarten“ an das Berliner Abgeordnetenhaus 2014 mit 2.100 Unterschriften nicht berücksichtigt wurden!

Die Opfer der Parkumgestaltung sind aus unserer Sicht:

  • 68 gefällte Bäumeim Bauabschnitt 7 (im gesamten Ottopark / Kleiner Tiergarten 222), darunter viele große gesunde Bäume, so wie zwei wunderschöne große Stieleichen am zentralen Sandspielplatz.
  • großflächige Rodung der wertvollen Hecken-und Sträucherbereiche.
  • Minimierung der Brutmöglichkeiten von Vögeln, Eichhörnchen, Igeln, Sandbienen, und anderen Nützlingen.
  • Verlust der dichten Wallbepflanzung inden Parkrandbereichen (Schutz der Menschen vor den Verkehrsbelastungen).
  • deutliche Verringerung der Vegetationsfläche, eintönige Bepflanzung, Monokultur, kahle Flächen.
  • versiegelte Gartenhöfe ohne Garten.
  • „schlafen gelegte“ Sitznischen ohne Sitzbänke.
  • übermäßig viele teure Betonbauten (sogenannte Sitzkiesel) und teure Betoneinfassungen.
  • kein Diagonalweg mehr entlang der großen Wiese.
  • deutlich verringerte Abgas-und Feinstaubfilterung durch weniger Grün.
  • deutliche Erhöhung der Außentemperatur an heißen Sommertagen.
  • Verschwendung von öffentlichen Steuergeldernfür die KTO-Parkumgestaltung in Höhe von 8.826.543 Euro, davon 5.231.355 Mio. Euro für die Bauabschnitte 6 und 7, Kleiner Tiergarten östlicherTeil(Stand 3.11.2015, Auskunft BA Mitte) bei ursprünglich veranschlagten Gesamtkosten von 4,6 Mio. Euro!

Wir verweisen auf frühere Beschlüsse und Forderungen der Stadtteilvertretung zur Modifizierung der Parkplanung und eine Stellungnahme der AG Grün zur Eröffnung des Bauabschnittes 6 vom 7.5.2015 in:

http://stv-turmstrasse.de/arbeitsgruppen-4/archiv-fruehere-stv/ag-gruen-2/

Rudolf Blais, Koordinator der AG Grün der StV

Der Antrag wurde in der Sitzung der Stadtteilvertretung Turmstraße am 25.04.2016 mehrheitlich beschlossen

Ein Gedanke zu “Stellungnahme der AG Grün der Stadtteilvertretung (StV) Turmstraße

  1. Proteste auf dem Fest zur Eröffnung des Kleinen Tiergarten am Samstag.

    Berichte und Fotos in der Berliner Woche:
    http://www.berliner-woche.de/moabit/bauen/nachtigall-ick-hoer-dir-trapsen-selbst-bei-parkeroeffnung-vereinzelt-proteste-d101808.html

    und auf

    https://silberahorn.wordpress.com/2016/05/22/geschafft-umgestaltung-des-kleinen-tiergartens-fertig-gartendenkmal-verhunzt/

    Natürlich war auch dieser StV-Beschluss zur Parkumgestaltung am KoSP-Stand ausgelegt und Gegenstand zahlreicher Diskussionen der Festbesucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.