Einladung zum Plenum am 27.03.2017

Liebe Mitglieder der Stadtteilvertretung und interessierte Bürgerinnen und Bürger,

am 27.03.2017 findet das nächste Plenum der Stadtteilvertretung statt.

Datum: 27.03.2017, 19.00 Uhr
Ort: Stadtteilladen, Krefelder Straße 1 A

Sie sind herzlich eingeladen! Hier die Tagesordnung als PDF zum Herunterladen:

StV Turm 27.03.17-Einladung-kurz

Kommentar zum „Ecke“-Artikel über die JVS

Im August 2016 wurde in der ‚Ecke Turmstraße‘ (einer Zeitung des Bezirksamtes Mitte für das Sanierungsgebiet Turmstraße) ein Artikel über die Jugendverkehrsschule in der Bremer Straße veröffentlicht ecke-5-2016-seite-4-zu-jvs
Darin wird von der ‚Ecke‘ der Eindruck erweckt, die Debatte um die JVS ‚trete auf der Stelle‘, die Stadtteilvertretung Turmstraße habe ‚kein Konzept‘ für die JVS und das ‚Grundstück wäre verschenkt, um einfach nur Kinder dort das Radfahren üben zu lassen‘ (O-Ton Hr. Wilke, KoSP).

Obwohl die Beiträge in der ‚Ecke‘ vom Bezirksamt vorab ‚gegengelesen‘ werden, enthält dieser Artikel Behauptungen, die nicht den Tatsachen entsprechen. Die StV hat daher am 22.08.2016 folgenden Kommentar beschlossen und die ‚Ecke‘ gebeten, diesen in der folgenden Ausgabe zu veröffentlichen. Die Redaktion hat dies abgelehnt. Damit sich die interessierte Öffentlichkeit selbst eine Meinung zur Diskussion um die JVS bilden kann, hier der Wortlaut: kommentar-stv-jvs-ecke

Straßenlampen, Verkehrsplanung und die Ulme – Kiezspaziergang Turm-/Beußel-/Hutten- und Waldstraße

Liebe Mitglieder der Stadtteilvertretung Turmstraße, liebe interessierte Moabiter und Moabiterinnen,

die AG Stadtplanung, Wohnen und Verkehr lädt herzlich zu einem kleinen Moabiter Spaziergang zur Bewertung der Verkehrssituation rund um die Kreuzung Turmstraße/Beusselstraße/Huttenstraße und zur Begutachtung der LED-Straßenlaternen in der Waldstraße ein.

Die Gruppe trifft sich am 3. März 2016 um 17:30 Uhr bei Rossmann an der Ecke Turmstraße/Beusselstraße. Die Einschätzung der Verkehrssituation vor Ort wird sich schwerpunktmäßig mit der Fahrradweg- und Straßenführung sowie der Verkehrsbelastung befassen. Vor dem Hintergrund einer möglichen Fällung der Ulme aufgrund fehlender Mittel zur Pflege des Baumes, wird die AG vor Ort über eine mögliche Antragsstellung zum Erhalt der Ulme beraten.

Im Anschluss wird sich die Gruppe mit der Anwohnerbefragung zur Auswahl von LED-Straßenlaternen befassen. Bei einem kleinen Spaziergang durch die Waldstraße werden die Laternen besichtigt und über die Sinnhaftigkeit eines Komplettaustausches der Gaslaternen diskutiert. Informationen zu den Hintergründen der Umrüstung der Gaslaternen sind unter folgendem Link zu finden: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/pressebox/archiv_volltext.shtml?arch_1512/nachricht5884.html

Mit besten Grüßen
Eure/Ihre Ottilie (Klein)

Kontakt: ed.essartsmrut-vts@nielk.eilitto (Diese Adresse ist – wie alle anderen auf unseren Seiten – gegen Kopieren geschützt.)

Beschlüsse der Stadtteilvertretung Turmstraße im Oktober

Anbei eine Übersicht über Beschlüsse, die die Stadtteilvertretung Tiergarten in ihrem letzten Plenum am 26. Oktober 2015 gefasst hat:

Dazu hier jeweils noch einige Infos, bzw. Links, unter denen mehr Informationen zu finden sind.:

  1. Die STV begrüßt das Begrünungsprogramm im AZ Turmstraße und ruft zu einer regen Inan­spruchnahme auf. Flyer zum Download
  2. Planungen Kleiner Tiergarten/Ottopark – 2 Beschlüsse
    1. Die STV Turmstraße teilt die Kritik des Bundes der Steuerzahler zur Parkumgestaltung Kleiner Tiergarten / Ottopark, wie sie in seinem 43. Schwarzbuch veröffentlicht wurde, der zu entnehmen ist, dass die Kosten der Parkumgestaltung von ursprünglich 4,6 auf 7,8 Mio. Euro aus dem Ruder gelaufen sind. Mehr dazu auf der Seite der BI KTO.
    2. Die STV AZ Turmstraße fordert von den Planungsverantwortlichen in Senat und Bezirk Transparenz und Offenlegung der Kosten der Parkumgestaltung KT/Ottopark von allen Firmen und Auftragnehmern.
  3. Zusammenlegung der AGs Stadtplanung mit AG Verkehr und AG Mieten/Wohnen
    Die AG Verkehr und die AG Mieten/Wohnen werden mit der AG Stadtplanung zusammengelegt. Die AG trägt den Namen „AG Stadtplanung, Wohnen & Verkehr“. Begründung: bisher keine Konstituierung der AG’s Verkehr und Mieten/Wohnen.
  4. Die StV Turmstraße bildet zum Thema „Flüchtlinge“ keine eigene AG, da sie vor dem Hintergrund der vielfältigen ehrenamtlichen Initiativen in Moabit eine eigene Organisations- und Arbeitsstruktur zur Unterstützung der Flüchtlinge nicht für hilfreich ansieht. Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements für Geflüchtete finden Sie u.a. hier.

Nun also doch: Baubeginn in der Bremer Straße

Nachdem wir uns bis vor kurzem noch über den Baustopp wundern durften, vermeldet nun das Koordinierungsbüro den langersehnten Baubeginn rund um die Arminius-Markthalle:

„Markthallenumfeld – Die Bauarbeiten starten !

Die Baumaßnahmen zum Umbau der Straßen rund um die Arminiusmarkthalle werden in der nächsten Woche (44. KW) in der Bremer Straße beginnen. Aufgrund neu aufgetretener Probleme bei der Genehmigung der Baustelle hatte sich der Baubeginn verzögert.“

Einzelheiten sind nachzulesen auf Turmstrasse,de.

Über die Hintergründe der Verzögerung berichtet u.a. die neue „Ecke Turmstraße“.

 

Rund um die Arminiushalle: Baubeginn verzögert sich

Liebe interessierte Bürger*innen, vor allem im Gebiet um die #Arminiushalle! Heute haben wir vom Koordinierungsbüro KOSP die folgende Nachricht erhalten:

Der Baubeginn verzögert sich

Der für den 14. September 2015 angekündigte Baubeginn zum Umbau der Straßen rund um die Arminiusmarkthalle verzögert sich.
Aufgrund neu aufgetretener Probleme bei der Genehmigung der Baustelle wird ein Baubeginn noch in diesem Jahr unwahrscheinlich.

Über den neuen Baustart werden wir Sie rechtzeitig informieren.


Weitere Informationen zum Sanierungsgebiet Turmstraße erhalten Sie hier.