Neuwahl der Stadtteilvertretung im März 2013

Am 14. März 2013 wird die Stadtteilvertretung (StV) neu gewählt. Sie ist die demokratisch gewählte Vertretung aller Bürgerinnen und Bürger im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Turmstraße. Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an der Wahl beteiligen.

Sie sind eingeladen, selbst zu kandidieren, wenn Sie sich aktiv im Gebiet engagieren möchten, oder aber bei der Wahl über die Kandidaten mitzuentscheiden.

Wer darf gewählt werden?

Alle, die im Wahlgebiet (siehe Karte weiter unten) wohnen, Eigentum haben, dort oder arbeiten oder sich ehrenamtlich engagieren.

Was bedeutet Stadtteilvertretung Turmstraße (StV)?

Die StV umfasst 25 Personen. Sie ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger im Aktiven Zentrum Turmstraße und zugleich die Betroffenenvertretung im Sanierungsgebiet Turmstraße.

Wie arbeitet die StV?

Die Vollversammlung tagt einmal monatlich im Rathaus Tiergarten. Der größte Teil der inhaltlichen Arbeit findet in kleineren Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen statt. Vollversammlung und Arbeitsgruppen stehen in der Regel allen Interessierten offen.

StV-Sprecher

Fünf Sprecherinnen und Sprecher oder deren Stellvertretende organisieren die Plenumssitzungen, halten Kontakt zu den Arbeitsgruppen, vertreten die StV nach außen und bilden die Schnittstelle zwischen Plenum und Verwaltung. Sie nehmen an den monatlich stattfindenden, nicht-öffentlichen Beiratssitzungen mit der Verwaltung und deren Auftragnehmern teil. Hier ist Gelegenheit, die Beschlüsse und Anregungen der StV zu vertreten und Einfluss auf die Arbeit der Beteiligten zu nehmen.

Wieviel Zeit kostet mich das alles?

Inhaltliches und zeitliches Engagement richtet sich nach den jeweiligen persönlichen Möglichkeiten. Mindestens sollten gegeben sein: Regelmäßige Teilnahme an der monatlichen Vollversammlung und als gewählte/r SprecherIn zusätzlich regelmäßige Teilnahme an der monatlichen Beiratssitzung (mittwochs ab 15:30 Uhr) sowie an der monatlichen SprecherInnen-Sitzung.

Termine

Die Wahlversammlung findet am Donnerstag, 14.03.2013 um 19.00 Uhr in der Heilandskirche statt. Bis zu diesem Termin kann man kandidieren. Eine Vorstellung aller, die für die nächste StV kandidieren, erfolgt in einer Sonderausgabe der „ecke turmstraße“, dazu muss der Kandidatenbogen vor dem 1.2.2013 bei der StV eingegangen sein.

Wahlgebiet

Kandidatenbogen

Ausgefüllte und bis zum 1.2.2013 eingegangene Kandidatenbögen erlauben es uns, diejenigen, die für die nächste StV kandidieren, einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Das erfolgt einerseits auf der Homepage der StV, andererseits in einer Sonderausgabe der „ecke turmstraße“, die im Februar veröffentlicht wird und sich ausschließlich der Neuwahl der StV widmet. Die ausgefüllten Kandidatenbögen können per Post geschickt werden an: Stadtteilvertretung Turmstraße, Arminiusstraße 2-4 (Briefkasten Ecke Bremer Straße), 10551 Berlin, eigenhändig in den Briefkasten geworfen werden, persönlich beim Info-Stammtisch der StV (jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:30 in der Arminiusmarkthalle) abgegeben werden oder eingescannt und per E-Mail an ed.essartsmrut-vts@lhaw gesendet werden.


Ein Klick aufs Bild lädt den Kandidatenbogen als PDF auf Ihren Rechner.