Beschluss der StV vom 24.08.2015 zum Erhalt der Jugendverkehrsschule in der Bremer Straße in Moabit

Jugendverkehrsschule in der Bremer Str. 10: Schließung verhindern!

Auch die neugewählte Stadtteilvertretung (StV) Turmstraße begrüßt und unterstützt weiterhin alle politischen und bürgerschaftlichen Initiativen zum Erhalt der Jugendverkehrsschule (JVS) in der Bremer Straße in Moabit in öffentlicher Trägerschaft als wichtigen Bestandteil der Verkehrserziehung im Bezirk Berlin Mitte.

Begründung:

Der Bezirk Berlin Mitte braucht mindestens zwei Jugendverkehrsschulen, weil die Kapazität der JVS in der Gottschedstraße (Wedding) alleine nicht ausreicht. Eine Bebauung des Geländes der JVS Moabit würde den vom Bezirksamt Mitte am 13.05.2014 selbst beschlossenen „Zielen und Handlungsstrategien des Bezirks für die Bezirksregion Moabit West“ widersprechen: Darin wird festgestellt, dass wegen des Mangels an öffentlichem Grün und der bereits hohen Verdichtung keine Wohnungsbaupotenziale gesehen werden.

Die Abstimmung war 10 X Ja, 4 X Nein, 2 X Enthaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.