Einladung zum Plenum am 27.03.2017

Liebe Mitglieder der Stadtteilvertretung und interessierte Bürgerinnen und Bürger,

am 27.03.2017 findet das nächste Plenum der Stadtteilvertretung statt.

Datum: 27.03.2017, 19.00 Uhr
Ort: Stadtteilladen, Krefelder Straße 1 A

Sie sind herzlich eingeladen! Hier die Tagesordnung als PDF zum Herunterladen:

StV Turm 27.03.17-Einladung-kurz

Die Stadtteilvertretung Turmstraße hat mitgefeiert!

Am Samstag hat die neue Stadtteilvertretung Turmstraße ihren ersten öffentlichen Stand durchgeführt, auf dem Moabiter Kiezfest rund um das Rathaus. Das Fest war für uns in vielerlei Hinsicht erfolgreich:

– gute Organisation der Stand-Infrastruktur,
– ausreichende Standbesetzung über den gesamten Festverlauf,
– nettes und interessantes Publikum,
– viel gute Laune,
– ein durchweg erfolgreicher Tag der Offenen Tür der Jugendverkehrsschule Moabit – von unserer AG Beteiligung JVS gut unterstützt,
– und das alles bei perfektem Wetter!

Es wurden viele gute Gespräche mit Interessent*nnen geführt (Dank an die fleißigen Standbetreuer*innen!)

Dabei wurden Listen ausgelegt, um Namen und Mailadressen von interessierten Bürger*innen zu erfahren. Natürlich ist uns hier der Datenschutz wichtig! Diese Daten werden nur für die Zusendung aktueller Veranstaltungen und Neuigkeiten verwendet.

Auch Verbesserungsvorschläge und Themenwünsche wurden aufgenommen. Auswertung folgt!

Unser Stand hat (zusammen mit dem Stand des Koordinationsbüros KOsP) fast 400 Euro für die Flüchtlings-Initiative Moabit Hilft gesammelt!

Die Möglichkeit zu einem gemütlichen Ausklang gab es auch. Es war insgesamt ein erfolgreicher Tag!

Ein paar Fotos sind beigefügt. Weitere werden bald in einer Fotogalerie zu sehen sein.

Ingrid Ochse
Koordinatorin der AG Öffentlichkeitsarbeit
der Stadtteilvertretung Turmstraße

Hier die Bilder vom Tag (Fotos: Ingrid Ochse):

[Best_Wordpress_Gallery id=“2″ gal_title=“Kiezfest Moabit 2015″]

 

Die Stadtteilvertretung beim Kiezfest am 12. September 2015

Kiezfestpostkarte_moabiter_kiezfest_back-neu

Am 12. September von 13:00 bis 21:00 Uhr findet rund um das Rathaus Tiergarten und auf dem Rathausvorplatz wieder das Moabiter Kiezfest statt.

Neben einer Vielzahl anderer Akteure aus dem Kiez freuen wir uns, als Stadtteilvertretung des Aktiven Stadtzentrums Turmstraße ebenfalls mit einem eigenen Stand vertreten zu sein.

Sie finden uns am Stand mit der Nr. 38 B gleich am Anfang der Jonasstraße.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und über Fragen und Anregungen zu unserer Arbeit!

Den gesamten Lageplan und die Programmübersicht finden Sie hier:

Moabiter Kiezfest 2015 Lageplan

Moabiter Kiezfest 2015 Programmübersicht

Wir beteiligen uns auch an der Spendensammlung für „Moabit hilft“, einer Flüchtlingsinitiative, die seit über zwei Jahren aktiv ist und sich nun bereits seit Wochen sehr für die neu ankommenden Flüchtlinge auf dem Gelände des Landesamtes für Gesundheit und Soziales einsetzt.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Melanie, die mit ARTminius diese Spendenaktion ins Leben gerufen und bei den einzelnen teilnehmenden Ständen dafür geworben hat!

Die Arbeitsgruppe „Beteiligung JVS“ der Stadtteilvertretung engagiert sich beim Tag der Offenen Tür am 12. September 2015

jvs Einladung

TdoT_Einladung_A4_20150906-1

Ebenso mit einem Stand auf dem Kiezfest vertreten (Stand 23, in der Arminiusstraße) ist die Jugendverkehrsschule Moabit.

Diese führt darüber hinaus parallel zum Kiezfest, am 12. September von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Bremer Straße 10 einen Tag der offenen Tür durch, an dem auch die AG Beteiligung JVS der Stadtteilvertretung mitwirkt.

Auch hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Moabit – Was ist das?

Mit einem Dokumentarfilm über Moabit hat das Berliner Filmproduktionsunternehmen lookzoom im Jahr 2004 den Alex Dokumentarfilmpreis gewonnen. Das Video zeigt einen Ausschnitt aus dem rund 25 Minuten langen Film:

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=romEePZWngs]

(Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=romEePZWngs)

Ein Dokumentarfilm über einen Stadtteil, mitten in Berlin, der gerne vergessen wird. Hauptthemen sind die Integrationsproblematik und die Ghettoisierung des Bezirkes Moabit.Das Kopftuchverbot, Sprachprobleme und Behördenkämpfe sind die grössten Hindernisse auf dem Weg zur multikulturellen Gesellschaft. Wir haben uns vor Ort einmal umgehört und viele interessante Charaktere getroffen, die ihre Geschichte zu Moabit erzählen.

Moabit Mosaik

Ein schon etwas älteres, aber nichtsdestoweniger interessantes Projekt ist das „Moabit Mosaik„, eine nichtlineares Stadteildokumentation in kurzen Videos der Moabiter Medienpädagogin Regine Hilt.

Aus der Beschreibung dieses Projekts:

Es gibt persönliche Erinnerungen und Geschichten, die eng mit Orten in der Umgebung verbunden sind. Im Lauf der Zeit haben viele dieser Orte ihr Gesicht verändert. Beim Erzählen von Erlebnissen im Zusammenhang mit den Orten verquicken sich heutiger Eindruck und Erinnerungseindruck.